KOPFECHO VS BLAUFUCHS

09
.
12
.
2022
Cassiopeia Berlin
09
.
12
.
Cassiopeia Berlin
Credits: Tobias Witte
Cancelled
Sold-Out
Konzert
Punkrock
Konzert
Punkrock
Einlass
19:00
Beginn
20:00
Einlass
19:00
In einer Ecke des Rings stehen die Düsseldorfer KOPFECHO um Sängerin Amy, die mit ihrem Alterna-Punk schon seit Jahren auf Shows in der gesamten Republik begeistern. Auf eigenen Touren und als Support u. a. für die Broilers, Massendefekt haben sie sich bewiesen, und sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. In der anderen Ecke loten BLAUFUCHS aus Hildesheim mit ihrem Debüt-Album „Daran wird es nicht Scheitern“ die Grenzen von Indiepunk und Aggropop aus. Nach Pandemie bedingt zerpflückten Support Touren für ZSK und 100 Kilo Herz ist es Zeit, dieses Album auf die Bühnen zu bringen. Diese Paarung verspricht eine klare Kante und Gesellschaftskritik, harte Gitarren und ruhige emotionale Momente. Das ist kein „Battle of the Bands“ sondern ein Duell auf Augenhöhe um das Beste aus sich herauszuholen und die Energie auf der Bühne zu teilen. Und am Ende gewinnt das Publikum.
Präsentiert von: Ox, Livegigs.de, Away From Life, Count Your Bruises
Veranstalter: Trinity Music
Eine gute Nachricht vorab: wir werden unsere Heimspiele (Kopfecho am 16.12.2022 im Tube in Düsseldorf und Blaufuchs am 16.12.2022 im Bei Chéz Heinz in Hannover) spielen!!! Den bitteren Rest wollen wir euch kurz & schmerzlos mitteilen: Leider müssen die restlichen Konzerte der „Kopfecho vs. Blaufuchs - Tour“ abgesagt werden. Die Gründe liegen auf der Hand und einige von euch ahnen es sicher schon. Die Ticketverkäufe sind - wie bei vielen, vielen anderen Bands, Musikern oder ähnlichen musikalisch-kulturellen Veranstaltungen - seit Beginn der Pandemie komplett in den Keller gegangen. So lässt sich unsere Tour weder für uns noch die örtlichen Veranstalter finanziell realisieren. Es tut uns unendlich Leid, für alle die sich auf wilde Abende mit uns gefreut und bereits ihre Tickets im VVK besorgt haben. Gebt die Tickets einfach an der Stelle zurück, wo ihr sie gekauft habt, damit ihr euer Geld wieder bekommt. Nochmals ein dickes Sorry an alle, die gerne gekommen wären und auch an jene, die in anderer Art & Weise an den Abenden beteiligt gewesen wären. Lasst uns nun also zusammen auf das letzte Konzert dieses Jahres in unserem Wohnzimmer blicken und einen Abend zelebrieren, an dem wir die Sorgen weg tanzen, die uns dieses Jahr sicher alle ereilt haben, in welcher Form auch immer. Kommt vorbei, gibt auch noch Tickets über Eventim. Wir freuen uns sehr auf euch - bis dahin & passt auf euch auf!

Tickets