Blood Incantation und Heretic Warfare

17
.
06
.
2022
Cassiopeia Berlin
17
.
06
.
Cassiopeia Berlin
Alvino Salcedo
Cancelled
Sold-Out
Konzert
Cosmic Death Metal
Konzert
Cosmic Death Metal
Einlass
Beginn
20:00
Einlass
Shogun Konzerte präsentieren Blood Incantation und Heretic Warfare im Berliner Cassiopeia. Das Debüt STARSPAWN von Blood Incantation sorgte 2016 für einen kleinen Aufruhr in der Death Metal-Szene. Selten kommt es vor, dass eine junge Band ein qualitativ derart hochwertiges Album veröffentlicht. Drei Jahre später liegt nun HIDDEN HISTORY OF THE HUMAN RACE vor und folgt konsequent der eingeschlagenen Marschrichtung. Cosmic Death Metal, gewissermaßen, denn textlich und visuell orientiert sich die Band an außerirdisch gelagerten Themen. Musikalisch bietet sich ein weites Universum von Klängen: Mal progressiv à la Atheist, mal effizient und roh wie Immolation sind die Songs ein stilistisches Wechselspiel. In einem Moment meint man, dem späten Chuck Schuldiner zu lauschen, bis plötzlich Trey Azagthoth um die Ecke kommt – mit psychedelischen Drogen im Gepäck.
Heretic Warfare spielen Death Metal und schon auf dem Opener wird deutlich, dass sie in der Zeit vor dem Album sehr viel und sehr ausdauernd Vader gehört haben. Die Münsteraner kommen zwar nicht an die Hochgeschwindigkeitsattacken der Polen heran, haben aber den Groove der Midtempo-Songs für sich übernommen. Besonders die Stimme von Sänger Jan Wiltschut ähnelt stark dem Organ von Vaders Peter. Natürlich haben Heretic Warfare nicht die technischen Finessen von Vader, aber welche Band hat die schon auf ihrem ersten Album?

Tickets